SEITE: 737 -- - Data: Schornsteinfegermeister & Gebäudeenergieberater HWK & Brandschutzbeauftrager (Tüv) & Brandschutztechniker (ZIV) mit TÜV Rheinland gepr. Qualifikation

Sanierungsfahrplan

26.09.2021 03:45 Uhr
Markus Köller

                                             Sanierungsfahrplan

 

Erhalten sie Individuelle Sanierungsvorschläge, um energieeffizient zu bauen oder Ihr Eigentum

energetisch zu sanieren um dauerhaft Energiekosten zu sparen.

 

 

Ihre Vorteile

 

Aufzeigen von Investitionskosten, Energieeinsparungen und Förderungen

 

Übersichtlicher Sanierungsfahrplan

 

BAFA-Förderung bis zu 80% 

 

Vor-Ort-Begehung

 

Beratung zur Förderungen durch Experten

 

 

Bestandteile eines Sanierungsplans

 

In schlecht gedämmten Häusern entweicht ein Großteil der Wärme über die ungedämmten Außenwände, Dach sowie Fenster und Türen. Der Sanierungsfahrplan zeigt auf, in welcher Reihenfolge Heizung, Fenster, Fassade und Dach optimal saniert werden können.

Sie können sich auch dazu entschließen, alle Sanierungen in einem Zug durchzuführen oder jede Maßnahme unabhängig voneinander als Einzelmaßnahme durchzuführen. Jede der einzelnen Maßnahmen ist so erstellt, dass eine KFW-Förderung möglich ist.

 

Der Sanierungsfahrplan ist ein Strategiepapier und beinhaltet keine Planungsleistungen.

 

 

Häufige Fragen

 

 

Ist es Sinnvoll den Sanierungsfahrplan vor dem Austausch der Heizung, Dach oder Fenster  erstellen zu lassen?

 

Ja! Der Sanierungsfahrplan geht nicht nur auf den reinen Austausch, auf gleichwertigem Niveau, ein. Er zeigt förderfähige Varianten und Zukunftsorientierte Technik mit den dazugehörigen kosten und Förderbeträgen. Ganz auf Ihre Persönliche Situation abgestimmt.

 

Muss der Sanierungsfahrplan umgesetzt werden?

 

Es besteht keine Verpflichtung, die vorgeschlagenen Maßnahmen umzusetzen.

Der Sanierungsplan soll aufzeigen, welche Sanierungsschritte in welcher Reihenfolge umgesetzt werden können. Er liefert Informationen, die dem Eigentümer helfen können, die energetische Verbesserung des Gebäudes besser zu planen und umzusetzen.

 

Wird der Sanierungsfahrplan gefördert?

 

Ja, die Kosten der Persönlichen Beratung, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das BMWi übernimmt  80% der Beratungskosten in Form eines Zuschusses. Den Zuschuss beantragen wir für Sie.